Da sitz ich manchmal Abende da und surfe durchs weite www. Hier und dort bleib ich hängen und so manche Idee bleibt im Kopf . Genauso erging es mir, als ich auf der Seite von Naturkinder vorbeigeguckt habe. Ist schon ein bisschen her, aber da haben die doch aus zerbrochenen Meterstäben ganz tolle Schlüsselanhänger gemacht. Jaaaaaa- und jetzt hatte ich auch nen ollen kaputten Meterstab in der Hand- gesagt getan- und fertig- Schlüsselanhänger da. Toll, toll toll.

Aus was man wohl noch alle Schlüsselanhänger machen könnte? Habt ihr ne Idee im Kopf?

Und hier ein paar Impressionen meiner tollen

Meterstabschlüsselanhänger

meterstab schlüsselanhänger

Meterstab schlüsselanhänger 4

meterstab schlüsselanhänger

Und weil Dienstag ist (juhuuu das Wochenende ist nicht mehr weit) mache ich mit den Dienstagsdingen und bei Creadienstag. Klickt auf die Links und erfreut euch an vielen netten Ideen!

13 KOMMENTARE

    • Dankeschön! Ja, es dauert nicht lange- absägen- ein bisschen schleifen (nur ein bisschen!!) und das vorsichtig das Loch bohren. ich hab mir überlegt, das Loch noch mit ner Niete zu verkleiden. Vielleicht probiere ich das nachher mal aus… LG

  1. Hallo frauschweizer,
    Coole Idee mit dem Meterstabschlüsselanhänger ??, auch deine Bloggseite gefällt mir super??.

    Liebe Grüsse aus der Schweiz ?

    LillySu alias Leandra

  2. Hallo YoYo – super, diese „Meterware“ … Die Anhänger eignen sich auch bestens als Geschenk im Adventskalender!
    Ich habe kürzlich Schlüsselanhänger aus einem Ledergürtel gemacht, den ich in kurze Stücke zerschnitten und mit Ösen und Verzierungen versehen habe. Einen Blogpost gibt es davon bei mir allerdings noch nicht, Kommt demnächst aber noch.
    Herzliche Grüße
    vonKarin

    • ohhhh- da bin ich mal gepannt! Gürtel haben wir grade alle ausgemistet und leider weggeschmissen oder gespendet- ahhh man sollte sich einfach ALLES aufheben 😉 (Hat jemand ne Garage für umme übrig???? )

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT