Urlaubsessen: Spaghettie Bolognese

0
299

Nudeln- ach wie liebe ich Nudeln. Ich glaube wie so viele andere auch, oder? Auch meine Kids lieben Nudeln. Am liebsten essen die sie pur oder nur mit Parmesankäse. Oder mit Mayo..  Oh Gott, da muss ich mich outen- mache ich auch manchmal – ich mag das- meine Tochter kommt da nach mir.

Aber Spaghettie Bolognese ist immer noch der Klassiker und darf natürlich auch im Urlaub nicht fehlen. Leider gibt es hier keinen Metzger- zumindest habe ich keinen gesehen. Deshalb ist das Hack nicht frisch- Na gut- einen Tod muss man sterben. Ach ja, ich hab noch einen gestorben- hatte nämlich weder Rotwein noch Balsamico – Essig zur Hand, auch Kräuter hatt ein quasi keine- hat aber trotzdem geschmeckt….

Da wir im Urlaub sind, ist das hier eine slow version der Bolognese die ich daheim koche – hab einfach nicht alles dabei und extra kaufen will ich es nicht.

Urlaubs – Spaghettie Bolognese

Spaghettie Bolognese

Zutaten (für ca. 3 Erwachsene)

400g Nudeln
Salz
300-500 gHackfleisch
eine Packung (Alnatura) Tomatensoße
2 Zehen Knoblauch
1 große Zwiebeln
2-3 Karotten
ein großer Schuss Milch
Gemüsebouillion
Pfeffer
Öl
★Parmesankäse

kein Muss:
★ Zucker, Ketchup, Rotwein

Spaghettie Bolognese

Wie gehts:

Vorbereitung:

★Die Zwiebel fein würfeln
★Die Karotten schälen und grob raspeln
★Den Knoblauch schälen und zweiteilen (ich hole später die Stücke wieder raus)

es geht los:

★Die Zwiebel und den Knoblauch in Öl kurz anbraten
★das Fleisch dazugeben und durchbraten
★Die Karotten dazu – gut vermengen

★Parallel Wasser für die Nudeln aufsetzten und wenn dieses kocht Salz und Nudeln dazu.

Spaghettie Bolognese

wieder zur Soße…
★die Tomatensoße dazu
★Jetzt mit Milch nach Geschmack aufgießen, so dass eine sämige Soße entsteht.
★(Wer hat kann hier nur ein großen Schuss Milch zugeben und mit Rotwein auffüllen, und wer im Urlaub hat- natürlich noch Gewürze zugeben)
★das ganze mit ca. 1 1/2 Bouillion Würfel, Salz und Pfeffer würzen
★Jetzt kommt es auf den Geschmack drauf an- ich persönlich mache noch einen großen Löffel Zucker und Ketchup mit rein.
★das ganze köcheln lassen, eventl. noch Milch aufgießen
★Jetzt fische ich den Knoblauch wieder raus
★Wer Zeit hat kann die Soße gerne ein bisschen köcheln lassen- schmeckt sehr gut!

★Die Nudeln abgießen

★Ab auf den Tisch- Parmesankäse dazu reichen udn fertig sind sie die Spaghettie Bolognese! Guten Appetit!

Spaghettie Bolognese Spaghettie Bolognese

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT