Fensterbild: Häuser im Winter

4
5324

Schnippeldi- schnippeldo- schnippeldip.. so heisst es grade bei mir jeden Abend. Die neue Fensterdeko muss her. Und das schöne ist das Festerbild: Häuser im Winter kann man eigentlich von November bis März hängen lassen. Klasse- oder?
Dann gehts los, lasst uns die Häuserlandschaft in Weiss mit Sternenhimmel und Tannenbäumen kreieren. Vielleicht darf irgendwann auch ein Schneemann noch Platz nehmen? Wir werden sehen….

Du brauchst:

★Bleistift
dickes weisses Tonpapier
★eine Schneideunterlage
★ein Skalpell und eine Schere
★eventuell. Sternenstanzer oder eine Sternen -Schablonen
und Fantasie…

Wie gehts:

★Einfach die Häuser und Tannen mit dünnem Bleistift vormalen
★Die Häuser und Tannen mit der Schere ausschneiden
★Feinheiten und die Fenster und Türen mit dem Skalpell aus schneiden
★Die Sterne ausstanzen oder aufmalen und ausschneiden

Und dann ists auch schon fertig:

Das Fensterbild: Häuser im Winter

Hab mal ein paar Häuser auf dem Boden liegend fotografiert, weil-  erstens kleben die noch nicht und – zweitens kann ich absolut keine Fensterbilder in Bild festhalten- das schaut immer echt doof aus- also falls ihr nen Tipp oder Trick habt wie man das am besten fotografiert- immer her damit!

Update: Habe jetzt doch noch am Fenster fotografiert.. und ehrlich, ich finde die Häuser am Fenster total schön. Von Innen wie von Außen! Festgeklebt habe ich sie mit beidseitigen Klebepads von Tesa.
fensterbild deko kleiner

 

Fensterdeko Häuser Winter

 

Fensterdeko Häuser Winter

 

Du willst nichts von FrauSchweizer verpassen? Dann lass uns auf Facebook Freunde werden (hier geht entlang) , folge mir bei Instagram (klick) oder bei Twitter (Klick) . Und auf Pinterest gib es viel Handgemachtes zu sehen (Die Ideen gibt es hier). Ich freue mich auf dich!

4 KOMMENTARE

    • Hey- dann habt ihr ja tolle Fensterbilder! Ist ja auch nicht schwer, aber grade deswegen macht es ja auch Spass- weils einfach ist und leicht geht!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT