30.8.2016

31.8.2016

Meine arme süße kleine Maus! Sie hat so arg Heimweh. Jetzt endlich, wo wir uns gefunden haben, angekommen sind, relaxen wollen, kann sie Abend für Abend nicht einschlafen. Weint mitten in der Nacht vor Heimweh. Ist es echt? Wir wissen es nicht. Ganz gespielt auf keinen Fall. Ganz echt wohl auch nicht. Emma sucht sich immer Dinge aus, auf die wir Erwachsenen reagieren und treibt sie dann auf die Spitze. So geht es ihr schon seit Monaten mindestens 2 mal am Tag sehr schlecht. Sie hat bestimmt an die 5 verschiedenen Stellen pro Tag, an denen ihr etwas weh tut. Ich reagiere mittlerweile nicht mehr darauf. So habe ich auch einen getauchten Zehnagel erst nach einem Tag gejammere angeschaut. Aber wir wissen einfach nicht mehr- was ist echt, was nicht. Wo will sie nur provozieren und Aufmerksamkeit.. Wo nicht. Und genauso ist das mit dem Heimweh- wieder was gefunden, auf das wir reagieren. Und so weint sie bitterlich.. Was ist echt, was nicht? Da ich aber mittlerweile so am Stock gehe, fahren wir früher heim. Ja, und mir blutet mein Herz. Scheiss auf das Geld, dass das Ferienhaus kostet. Aber ich liebe das Meer, die Luft, weg zu sein, raus aus dem Alltagstrott. Mir allein tut das gut. Aber es geht nicht mehr. Wir fahren früher heim, denn ich kann die Tränen nicht trocknen. Schon wieder hat das Kind gewonnen. Triumphiert über uns, die es erziehen sollen und in richtige Bahnen lenken und überhaupt. Ist es Echt das Heimweh? Ich bin ratlos.. Wahrscheinlich fragt sie, 2 Tage nachdem wir daheim sind: Mama, wann fahren wir wieder ans Meer ?

Ein von Frau Schweizer (@frauschweizer) gepostetes Foto am

1.9.2016

Spuren, die sie hinterlassen in unsren Herzen. Es will nicht mehr ohne sie sein Spuren, die sie hinterlassen in unsren Gedanken. Die meisten gelten Ihnen Spuren, die sie hinterlassen in unsren Gesichtern. Ich bin älter geworden Spuren, die sie hinterlassen in unsrem Leben. Was habe ich mit meiner Zeit davor angefangen? Spuren, die sie hinterlassen bei unsren Freunden, wann haben wir da letzte mal so richtig ausgiebig geredet? Spuren, die sie hinterlassen in unsren Gefühlen. Ich will sie beschützen- für immer Spuren, die sie hinterlassen in der Familie. Das Leben, welches wir weitergeben Spuren, die sie hinterlassen in unsren Häusern, sie sind erfüllt von Lebendigkeit Spuren, die sie hinterlassen- unübersehbar, unüberhörbar, unvermeidlich

Ein von Frau Schweizer (@frauschweizer) gepostetes Foto am

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT