Paprikagemüse, doch wie lecker zubereiten? Hier bekommst du ein ganz einfaches, schnelles, aber doch super leckeres Rezept für eine Beilage aus Paprika.

Es ist eine der leckersten Beilagen, die man aus Paprika zaubern kann.
Ich persönlich esse total gerne ein gutes Stück Fleisch, dazu Kartoffel und Salat. Wen man aber mal endlich mal was anderes als Salat essen will, kann ich euch das Paprikagemüse nur empfehlen.
Passt perfekt zu einem Steak, zu Bratwurst , zu einem Hühnchen und auch zu einem Feta- oder Grill -käse schmeckt es fantastisch.


Wenn du ein Paprikafan bist kannst du auch dieses Antipasti mit Paprika nach kochen. Das ist auch echt lecker, aber etwas aufwendiger zu machen. Und, wie fast immer, mit roter Paprika!

Paprikagemüse als Beilage 1

Zurück zum Paprikagemüse!
Gemacht ist es super schnell und man nimmt tatsächlich eine dieser grünen Paprikas. Ich kenne niemand, und wir auch nicht, der grüne Paprikas isst. Wofür gibt es diese??

Na zumindest beim Paprikagemüse verwende ich sie.

Rezept: Paprikagemüse als Beilage

paprikagemüse-als-beilage-rezept

Die Beilage hat ganz wenig Kalorien, daher mache ich oft etwas mehr und esse mich daran satt.

Zutatenliste für 2 -3 Personen

  • 2 bis 3 kleine Zwiebel
  • 2 grüne Paprikaschoten
  • 1 rote Paprikaschote
  • 500 ml Salzwasser
  • zwei große Schuss Essig (kein Balsamico)
  • etwas Zucker oder Süssstoff
  • Brühe
  • 2 Esslöffel Honig
  • 3 Esslöffel Ketschup
  • Pfeffer

Und so kochst du das leckere Paprikagemüse:

  • Die Paprikaschoten und die Zwiebel in kleine Stücke schneiden
  • Das Salzwasser mit 2 großen Schuss Essig mischen (ich gebe da oft ein bisschen mehr Essig rein, da ich es leicht sauer gerne mag)
  • ein bisschen Pfeffer, etwas Zucker (max. 1 Teelöffel) oder Süsstoff dazugeben
  • Das Gemüse in dem Sud ca. 5-10 Minuten kochen. Solange, dass das Gemüse weich genug für dich ist! Es soll aber nicht zerfallen!
  • Das Gemüse Wasser zu 2/3 abgießen, du brauchst es nicht mehr
  • In das Gemüse ca. einen Teelöffel Brühpulver geben (je nachdem wie salzig du es magst)
  • 2 Esslöffel Honig und
  • 3 Esslöffel Ketschup einrühren
  • Das Gemüse in der Soße schwenken und dann zum Essen servieren.
Noch mehr auf FrauSchweizer.de entdecken:   Super leckere Pizza vom Zauberstein® 
paprikagemüse-als-beilage-rezept

Hmmmm, ich bekomme beim Schreiben Hunger. Also unser Wochenendessen steht fest. Und deines?

Verlinke mich doch gerne in deinen Social Media Posts, wenn du was vom FrauSchweizer Blog nach kochst! Ich freue mich immer sehr darüber!


Sind wir schon überall vernetzt?
Hier findest du mich …

Folge mir:

Ich freue mich immer über Feedback und Austausch mir dir! Du kannst mich auf jeder Socialmedia Plattform anschreiben- ich antworte dir! Am allermeisten freue ich mich, wenn du mich taggst oder verlinkst. Z. b wenn du etwas nachgebastelt oder gekocht hast!

basteln-mit-frauschweizer

Bis hoffentlich bald
Deine YoYo Schweizer


*Affiliate Links sind Links zu einer externen Seite, die dieses Produkt verkauft. ich verlinke nur Gegenstände, die ich selber probiert habe und gut finde! Die Produkte sind für euch nicht teurer, ich bekomme aber eine kleine Provision, wenn ihr über meinen Link kauft. Damit refinanziere ich meinen Blog und meine Zeit, die ich in diesen Blog stecke.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here