Roboter bauen macht einen großen Spass. Uns soviel, dass es ganze 4 Roboter wurden. Und das nur mit Haushaltsgegenständen! Probiert es aus, es ist ganz einfach!

Hallo an alle zukünftigen Entwickler,

Mei, da hatten wir einen Spass beim Roboter bauen. Zuerst haben meine Mäuse jeder einen kleinen Roboter gebaut. Und weil sie so „on Fire“ waren haben beide am nächsten Tag noch einen riesigen Roboter gebaut. Mir war das nicht unrecht. Sie waren beiden länger beschäftigt und der recycling Müll hatte nochmal eine Verwendung!

Kinder basteln einen Roboter

Einfach mal nur mit Haushaltsdingen basteln. Das ist so einfach gesagt, aber oft braucht man dann doch irgendwas dazu. Zugegeben, wir haben bei den Robotern Pfeiffenputzer verwendet. Das ist jetzt nicht so normal im Haushalt. Kann man auch ersetzten, durch Strohhalme zum Beispiel.

Roboter bauen mit Haushaltgegenständen

Als allererstes sind wir durchs Haus gezogen und haben uns Dinge gesucht, die wir verbasteln könnten. Dabei haben wir lange halt beim Recycling gemacht, in unserem Keller und Küche.

Dinge, die sich super fürs Roboter bauen eignen:

  • Kartons in verschiedenen Größen
  • leere Einmal (oder uralt) Trinkbecher
  • ausgewaschene Kaffeekapseln
  • Knöpfe
  • leere Klorollen/Küchenrollen
  • Obstnetze
  • kleine Plastikbecher
  • Deckel/Kronkorken
  • Pfeifenputzer/Strohhalme
  • Grillschalen aus Alu
  • alte Dekosachen (Wimpel/Puschelkette)
  • Wer weiss was ihr alles findet und verbastelt. Mir fallen grade noch viele Möglichkeiten ein, von einer Nikolausmütze bis hin zur Oma -Unterhose als Helm auf dem Kopf)

Kinder basteln einen Roboter immer nach ihren Wünschen und vor allem Vorstellungen. Für jedes Kind ist etwas anderes wichtig. Janosch brauchte unbedingt Laseraugen beim großen Roboter, und der kleine Roboter bekam einen Lautsprecherbauch. Emma war es wichtig das der Roboter oben einen Knopf hat, an dem sie Taschentücher „rauslassen“ kann. Lasst die Kids selber entscheiden, wie sie was zusammenbauen wollen. Und wenn der Roboter die Nase auf dem Bauch hat ist das halt so!

Hier findest du noch mehr tolle Ideen!  Kreative Kids: Stelzen selber basteln

Wie baut man einen Karton Roboter

Stellt euch die Teile ungefähr so hin, wie sie später aussehen sollen. Das erleichtert die Arbeit. Bei den Kleinen haben wir die Kartons noch bunt angemalt. Gut trocknen lassen und dann kleben. Entweder mit Heisskleber oder (das habe ich dann bei den Großen gemacht) mit durchsichtigem Klebeband.

Eine Besonderheit haben wir bei Emmas Roboter gemacht. Da Emma immer verstopfte Nasen hat und viele Taschentücher braucht haben wir bei ihr als Bauch eine volle Taschentuchverpackung genommen. Die Tücher kann sie jetzt aufbrauchen und später Schätze in den Bauch des Roboters legen.
So ein Roboter mit Taschentüchern eignet sich auch als originelles Geschenk für Oma und Opa!

Kinder basteln einen Roboter

Und so schaut Janosch Roboter aus:

Kinder basteln einen Roboter

Hier sind die großen Roboter vom nächsten Tag. Auf den Bildern sieht man es nicht so, aber natürlich hat man das Klebeband gesehen. Es war aber nicht wichtig, dass die Roboter „perfekt“ aussehen. Dieses Perfekt ist es sowieso nur in unseren Erwachsenen Augen. Die Kinder hat es null gestört, ja sie haben es nicht einmal erwähnt, dass man Klebeband sieht. Also traue dich und mache einfach!

Die Fernbedienung des Roboters:

Und wer sich fragt, wie man die Roboter bedient…. Da haben sich die Kids eine eigenen Fernbedienung ausgedacht. Einfach aber genial! Und nur so am Rand, wer keine Kronkorken hat (so wie ich) der fragt einfach mal bei den Nachbarn nach. Ich habe eine kurze WhatsApp losgeschickt und hatte kurze Zeit später viele Kronkorken vor meiner Tür liegen.

Hier findest du noch mehr tolle Ideen!  Kreative Idee: Karten mit Blumen
Roboter aus Karton selber bauen

Also, dann.. Ran ans Werk. Verbastelt alles was die Wohnung hergibt und verlinkt mir gerne eure Werke in Socialmedia. Ihr findet mich fast überall unter FrauSchweizer

Kinder basteln einen Roboter

Und wer noch mehr Lust hat auf recycling, schaut doch mal hier hin. In dieser Rubrik habe ich für euch noch mehr Recycling oder auch Upcycling Projekte. Vielleicht ist ja was für dich dabei?!

Viel Spass beim Basteln
Eure YoYo


Corona Quarantäne Crafting – Basteln gegen Langweile

Basteln-gegen-Langeweile

Wir basteln mit Haushaltgegenständen und das gemeinsam!

Du must nicht aus dem Haus gehen um mitzumachen! Und wen du etwas nicht hast, hat es vielleicht dein Nachbar und kann es vor die Türe legen!

Sooft es geht gehe ich in der passenden Facebookgruppe live und wir basteln zusammen! Komm in die Gruppe und mach mit!
https://www.facebook.com/groups/bastelngegenlangeweile

Ich freue mich sehr auf dich! Zusammen schaffen wir das!

Deine YoYo Schweizer

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here