Handpuppen selber machen ist ganz einfach. Du brauchst einen alten Socken oder Strumpfhose. Einen bisschen Karton, Wolle, etwas für die Augen und Kleber. Und dann gehts schon los. Deine Kinder werden sie lieben!

Hallo an alle zukünftigen Handpuppeneltern,

Sobald meine Kinder gesehen haben, was ich da mache, waren sie nicht mehr zu halten. Die Puppen, wir haben sie Stinki Pinki und Ms. Blauauge getauft, mussten mit ihnen reden, spielen und vor allem Quatsch machen.
Ms. Blauauge gibt es schon sehr lange in unserer Familie. Damals war Emma noch ein Kleinkind und was hat sie gegiggelt und gelacht, wenn die Puppe mit ihr gesprochen hat.
Stinki Pinki hat nicht überlebt- deshalb habe ich jetzt einen neuen Stinki Pinki gebastelt. Und im Video sehr ihr dann die Entstehung von Frau Rosi !

Handpuppe selber basteln, di Anleitung von frauschweizer

Diese DIY ist auch für ältere Geschwister schön. Selber basteln und dann mit den Kleinen spielen. Lasst uns gleich beginnen

Zuckersüsse Handpuppen selber machen

Hier findest du das Videotutorial:

Materialliste Handpuppen:

  • eine alte Socke oder Strumpfhose (nicht unbedingt Größe 46, eher eine Kindergröße oder so in etwas bis 39)
  • ein Stück Pappkarton
  • Wolle für die Haare
  • Augen (etwas rundes oder Knöpfe etc.)
  • eventl. Luftballon
  • alles was euch noch zur Deko einfällt
Handpuppen-selber-machen-aus-alten-socken

Und so gehts:

  • Du misst die Länge der Fusssohle (der Socken) ab und schneidest in der Größe und Breite (es muss nicht genau sein) einen Karton aus.
  • Diesen knickst du in der Mitte einmal (lieber vorher einmal knicken; Karton neigt dazu sich blöd ein zu knicken und in der Puppe siehst du nicht, was der Karton macht).
  • Jetzt schiebst ihn der Länge nach in den Socken.
  • Innen legst du deine Hand um den Karton und kannst so den Mund der Puppe besser öffnen und schließen.
  • Die Augen nähst du, oder klebst du auf.
Handpuppen-selber-machen-aus-alten-socken
  • Die Haare wickelst du in der Länge, wie du sie haben willst, von der Wolle. Wickel ruhige viel ab, damit sie schön dicht sind.
  • Wenn deine Puppe eine Pony tragen soll, dann drittel deine Haare und knote sie ab. Jetzt vorne und hinten das Knäul /die Rundungen) aufschneiden und ankleben (oder nähen).
  • Hat deine Puppe keinen Pony, dann an einer Rundung abbinden und alle Haare nach hinten legen. Die Haare dann auch annähen oder kleben.
  • Und jetzt ist deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt:
    Du kannst eine Zunge aus einem Luftballon kleben
    Eine Brille aus Draht oder Pfeiffenputzer machen.
    Einen Bart mit Wolle anbringen
    Ohren oder Augenbrauen zaubern
    Haare als Iro, lange Haare, kurze Stoppel
    und so weiter …. schau was dein Bastelschrank so alles hergibt!

Dann wünsche ich euch viel Spass beim Handpuppen selber machen und dann beim damit Spielen!

Wer Lust hat noch mehr Spielzeug auch für kleinere Kinder zu machen- schaut mal hierhin. Da habe ich noch einige Tipps für euch!
Eure FrauSchweizer

Handpuppen-selber-machen-aus-alten-socken

Corona Quarantäne Crafting – Basteln gegen Langweile

Basteln-gegen-Langeweile

Wir basteln mit Haushaltgegenständen und das gemeinsam!

Du must nicht aus dem Haus gehen um mitzumachen! Und wen du etwas nicht hast, hat es vielleicht dein Nachbar und kann es vor die Türe legen!

Sooft es geht gehe ich in der passenden Facebookgruppe live und wir basteln zusammen! Komm in die Gruppe und mach mit!
https://www.facebook.com/groups/bastelngegenlangeweile

Ich freue mich sehr auf dich! Zusammen schaffen wir das!

Deine YoYo Schweizer