Tolle Karten gehen immer. Und egal, welcher Anlass es ist- der Beschenkte freut sich. Hier zeige ich dir, wie einfach Osterkarten basteln ist!

Hallo Kartenbastler,

ich mache das so gerne, Karten basteln. Das ist wie so eine Meditation. Schöne Musik an und los gehts… meist habe ich sogar zu viele zum verschenken. Aber das ist eine andere Geschichte.

Wer bastelt auch so gerne Karten? Und wer mag Osterkarten basteln?

Hier auf meinem Pinterestboard habe ich ganz viele Oster-Inspirationen für euch gesammelt. Schau doch mal rein und folge meinem Profil!

Osterkarten basteln

Und hier gibts für euch 4 frische Ideen, um in diesem Jahr Karten zu basteln.

1.Osterkarte Drahtschrift

Bei der ersten habe ich einen ganz dünnen Draht genommen und „frohe Ostern“ gebogen. Dazu habe ich mir eine Schriftzug gesucht und den ganz groß auf meinem Computerbildschirm anzeigen lassen. Mit dem Draht habe ich dann einfach versucht ihn nach zu biegen. Mit einem durchsichtig trocknendem Kleber auf eine Karte geklebt und mit einem silbernen Edding noch ein Bordüre außen herum malen. Fertig und eigentlich ganz süss, oder?

karten-zu-ostern-basteln

2.Osterkarte mit Wachsbild

Kennt ihr Wachtropfen? das ist eine tolle technik, die vorallem kinder fasziniert. Also meine beiden waren da mit feuerweifer dabei tolle Bilder zu tropfen. ganz klein sollten sie dabei nicht mehr sein. Also weder die Knder noch die kerzen. es kann sonst heiss werden.

So gehts:

  • Suche dir eine Keksausstecher, der dir gefällt. Am besten keinen mit dünnen, engen Stellen. (Hier gibt es tolle Formen *)
  • Den Ausstecher innen mit Öl anpinseln
  • Jetzt eine flache Schüssel so voll Wasser machen, dass der Ausstecher nicht schwimmt, aber dennoch etwas mit Wasser gefüllt ist
  • farbige Kerzen anzünden und das Wachs hinein tropfen lassen (Die Kerzen sollten durchgefärbt sein,* das sieht am schönsten aus)
  • Wenn alles gut ausgefüllt ist, kurz warten und dann das Wachsbild aus dem Ausstecher nehmen

Die Wachbilder kannst du auch toll aufhängen- die leichten schön am Fenster. Wir haben sie auf eine Karte geklebt. Achtung- das Wachsbild nicht zu sehr auf das Papier drücken, es bricht ganz leicht.

  • Bevor ich die Eier aufgeklebt habe habe ich die Karte noch bestempelt. Da habe ich so neue total süsse Stempel gefunden. Diese hier*!
  • Jetzt die Wacheier aufkleben, wie gesagt- Vorsicht: nicht drücken
  • Anschließend habe ich mit einem Haarpinsel und dem Wasserfarbkasten meiner Tochter noch ein paar bunte Punkte auf die Karte gesprenkelt. Dazu nimmt du viel Wasser auf den Pinsel und ein wenig Farbe . Dann brauchst du einen 2ten Stift oder Pinsel. An den klopfst du mit deinem Farbpinsel, so dass die Farbklekse fliegen. Jetzt heisst es wieder: Trocknen lassen!
wachstropfbilder-karten-kinder-basteln

3. + 4. Osterkarte stempeln

Stempeln ist so was schönes. Es geht so schnell und schaut so toll aus!
Hier habe ich eine Idee und zwei verschiedenen Karten für euch.

  • Für beide Karten brauchst du eine Eierstanzer (ich benutze diesen hier *)
  • Mit dem Stanzer stanzt du eine Ei aus- entweder für Karte eins aus einem alten Wegwerfpapier- oder für Karte zwei aus dem selben Papier, aus dem auch deine Karte ist
  • Dann legst du das „Ei auf deine Karte und stempelst einfach darüber. (Ich habe diesen Stempel * benutzt und diese Stempelfarbe *)

Osterkarte mit unsichtbarem Ei

Bei diesen Karte nimmst du danach einfach das daraufgelegte Stück Papier weg und fertig ist das Ganze.

osterkarten-basteln-tutorial-inspiration

Osterkarten basteln mit Ei

Bei dieser Karte habe ich das Ei mit einem 3D Kleber aufgeklebt (Diesen hier finde ich klasse *)- allerdings ein wenig schräg versetzt. Das schaut so mega aus- diese Karte mag ich richtig. Vor allem auch wegen der Farbkombi rosa Stempelfarbe und graue Karte

inspo-osterkarten-basteln-tutorial

Na dann wünsche ich viel Spass beim Osterkarten basteln und hoffe dass der Osterhase auch bei dir vorbeihoppelt und was hübsches bringt? Über ein Osternest freut sich doch auch jeder, egal ob klein oder groß. Stimmts?


Sind wir schon überall vernetzt?
Hier findest du mich …

Folge mir:

Ich freue mich immer über Feedback und Austausch mir dir! Du kannst mich auf jeder Socialmedia Plattform anschreiben- ich antworte dir! Am allermeisten freue ich mich, wenn du mich taggst oder verlinkst. Z. b wenn du etwas nachgebastelt oder gekocht hast!

folge-FrauSchweizer-handy-Kontakt

Bis hoffentlich bald
Deine YoYo Schweizer


*Affiliate Links sind Links zu einer externen Seite, die dieses Produkt verkauft. ich verlinke nur Gegenstände, die ich selber probiert habe und gut finde! Die Produkte sind für euch nicht teurer, ich bekomme aber eine kleine Provision, wenn ihr über meinen Link kauft. Damit refinanziere ich meinen Blog und meine Zeit, die ich in diesen Blog stecke.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here