Sommerrollen- Nicht nur gesund, sondern schmeckt auch noch sau lecker!

Das Erste mal gegessen habe ich die Sommerrollen in einem Vietnamesischen Restaurant.
Und es war die Erleuchtung.
Dann sagte eine Freundin mir, das kannst du richtig einfach selber machen, versuchs doch mal. Ja, ich habe es versucht! Und ich bin süchtig.Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Die Sommerrollen eignen sich perfekt als Fingerfood für zwischendurch. Zum mitnehmen für Feste von Kindergarten bis hin zur Geburtstagseinladung. Sie sind perfekt für den Lunch im Büro, meine Kollegen gucken immer ganz neidisch.

Sommerrolle HappeningRezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Und meine Kollegin Huyen erzählte mir, dass es in Ihrer Familie ein Happening ist, Sommerrollen als Hauptmahlzeit zu essen. Das muss man sich vorstellen, wie man auch Raclette isst. Alle Zutaten stehen auf dem Tisch. Jeder rollt sich seine individuellen Sommerrollen. Man isst, man unterhält sich, rollt wieder, plaudert weiter, rollt… Was für eine tolle Vorstellung.

In die Sommerrollen kann alles rein, was schmeckt. Frisches Gemüse, Scampi, Tofu, Fleisch.
Ich kann mir vorstellen, hab ich aber noch nicht versucht, dass auch süsse Obst- Sommerrollen schmecken könnten.

Rezept für die megaleckeren SommerrollenRezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Zutaten:

Reisteigplatten (ich hatte die kleinen- die großen wären nicht so fumelig)
Glasnudeln
Scampi
Curry Mariniertes Fleisch
Rotkohl mit Zwiebel in der Pfanne angeschmort
★grüner Eisbergsalat
Karotte
KorianderRezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Und so gehts:

Das Gemüse klein schnipseln, eventuell andünsten.
Fleisch und die Scampi anbraten und kleinschneiden oder halbieren.

Das Reispapier in Wasser in einer großen Schüssel einweichen. Ihr merkt es, wenn das Papier weich genug ist. Es wird plötzlich ganz weich. „Flauschig“ würde meine Tochter sagen.

★Jetzt das Reispapier dann auf einem zweiten Teller ausbreiten und glatt streichen.

Das Gemüse in das untere Drittel legen.

Dann den Rand von unten hoch über das Gemüse schlagen. Die zwei Seiten einschlagen.
Anschließend die Rolle aufwickeln.

Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer  Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Keine Angst, die Rolle hält relativ schnell zusammen.

Als Sossen kannst du alles nehmen was dir schmeckt. Am besten ist natürlich eine Selbstgemachte, soweit bin ich aber noch nicht. Das füge ich irgendwann hier an.
Von den gekauften Soßen liebe ich die HoiSin Sosse (habe bisher nur die Lila Soße gegessen- die Blaue soll noch besser sein), Erdnußsosse und eine Thai Mango Sauce.Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizerRezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizerRezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer

Also ran an die Rollen… Lasst es euch schmecken

Eure FrauSchweizer

Pint die Sommerrollen weiter und merkt euch das Rezept:Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer Rezept Thai Sommerrollen von FrauSchweizer