Nichts einfacher, als mit Fimo wunderbare Kunstwerke herzustellen! Hier die kreative Idee für ein tolles, außergewöhnliches Mobile!

Hallo Dekofreund,

Einmal Fimo in vielen Farben gekauft, eine tolle Ausstecherform und los gehts! Wenn du z. B keine Tropfen magst, kannst du auch gerne Herzen nehmen oder Sterne, oder was auch immer du für eine Form willst!

Material für das Mobile aus Fimo

  • Buntes Fimo
  • Hier findest du verschiedenen Ausstecherle: Tropfen , Herzen , Sterne
  • Dann brauchst du noch eine „Teig“ Unterlage. Ich nehme meistens eine Schnittunterlage her, aber es geht die klassische Teigunterlage!
  • einen Zahnstocher oder spitze Gegenstand
  • Einen Ausroller
  • und ein Backblech mit Ofen
mobile-aus-fimo-basteln-diy

Und so bastelst du das Mobile aus Fimo

  • Das Fimo mit den Händen weich kneten
  • Dann wie einen Teig ausrollen. Bitte nicht zu dünn. So 4- 6mm ist eine perfekte Dicke.
  • Das Fimo ausstechen
  • Oben ein Loch für den späteren Faden reinmachen
  • Ab aufs Backblech und in den Ofen. (Wie lange steht auf deiner Fimo Packung!)
  • Wenn das Fimo fertig „gebrannt“ ist kannst du es an dünnen Schnüren aufhängen.
  • Ich habe mit dazu einen Ast aus dem Wald geholt und die Tropfen in verschiedenen Längen daran befestigt!
  • An unserer „besonderen“ Wand schaut das Mobile toll aus.

Und wenn du wissen willst, was mit der besonderen Wand auf sich hat, bitteschön: Unsere Fliesen im Gästeklo waren kaputt. Und bevor sie jemanden auf den Kopf krachen, haben wir sie abgemacht. Eigentlich wollten wir das Klo verputzen. Haben wir aber über einem Jahr nicht die Muße dazu gehabt. Mittlerweile gefällt uns dieser ursprüngliche unverputzte Stil ganz gut 😉

diy-anleitung-mobile-aus-fimo-basteln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here