Das ist ein ausgefallener Nachtisch! Holunderblüten Küchle backen. Das Rezept und wie es geht habe ich hier für dich!I

Hallo Genießer,

Im Übergang von Frühjahr zu Sommer blühen die Holunderbäume. Tatsächlich finde ich, wen man Holunderblüten sammelt und trocknet (z.B für Tee) stinkt das ganz schön. fast wie Katzenpipi. Wobei der Tee dann aber wiederum richtig lecker ist 😉

Holunderbluete

Frische Holunderblüten lassen sich aber auch zu Holunderküchle verarbeiten. Und das ist ein ganz feiner Nachtisch. Oder schmeckt auch zum Tee mal ganz fantastisch!

Holunderblueten-kuechle-backen

Hier habe ich dir im Video zusammengefasst, wie du die Küchel backen kannst. Natürlich schreibe ich das Rezept auch noch auf!

Holunderblüten Küchle backen

So gehts- Rezeptvideo

Feiner Pfannkuchenteig

  • 190g Mehl
  • 3 Eier
  • 230ml Milch
  • 1/4 Tel. Salz

Alles gut vermixen und eine halbe Stunde quellen lassen

Küchle backen

  • Die Holunderblüten nach dem Pflücken abbrausen und ausschütteln
  • Viel Butterschmalz in einer Pfanne schmelzen
  • die Blüten in den Teig tauchen
  • und dann langsam im Fett ausbacken
  • gegen Ende einmal drehen

Das ganze am Tisch mit Zimt und Zucker bestreuen und genießen! Den großen Stiel und auch das Blüten-Geäst schneide ich immer weg und esse es nicht mit!


Danke fürs Lesen
Deine YoYo

Sind wir schon überall vernetzt?
Hier findest du mich …

Folge mir:

Ich freue mich immer über Feedback und Austausch mir dir! Du kannst mich auf jeder Socialmedia Plattform anschreiben- ich antworte dir! Am allermeisten freue ich mich, wenn du mich taggst oder verlinkst. Z. b wenn du etwas nachgebastelt oder gekocht hast!

folge-frauschweizer-handy-kontakt

Bis hoffentlich bald
Deine YoYo Schweizer


*Affiliate Links sind Links zu einer externen Seite, die dieses Produkt verkauft. ich verlinke nur Gegenstände, die ich selber probiert habe und gut finde! Die Produkte sind für euch nicht teurer, ich bekomme aber eine kleine Provision, wenn ihr über meinen Link kauft. Damit refinanziere ich meinen Blog und meine Zeit, die ich in diesen Blog stecke.