Rezept: für eine Wahnsinns Heidelbeertarte

Heidelbeertarte backen und du bist glücklich! Dieser Kuchen ist ein Gedicht aus Boden, Blaubeeren und einer leckeren Creme. Schwer zu backen ist er auch nicht, also, worauf wartest du?

Hallo an alle, die nach dem ersten Bissen: „Oh Gott“ sagen werden,

Oh Gott ist diese Heidelbeertarte lecker.
Und mehr gibt es dazu nicht zu schreiben, erstmal Bilder sprechen lassen und dann das Rezept….

rezept Blaubeerkuchen, heidelbeertarte
rezept Blaubeerkuchen, heidelbeertarte

Und hier das versprochene Rezept:

Rezept für die wahnsinns Heidelbeertarte

Zutaten Boden:

  • 300g Mehl (Ich habe den Kuchen schon mit Dinkel, wie auch normalem Weizenmehr gebacken. Geht beides gut!)
  • 1 TL Backpulver
  • 150g kalte Butter
  • 100g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 1 Prise Salz

Zutaten Belag:

  • 200g Crème fraîche
  • 50g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
  • 400g Heidelbeeren

rezept Blaubeerkuchen, heidelbeertarte

Und so backst du die Heidelbeertarte

  • Backofen auf 200°C vorheizen.
  • Alle Zutaten für den Teig verkneten und dann ausrollen. Es funktioniert gut, wenn man auf den Teig noch etwas wie Backpapier legt!
  • Jetzt den Teig in eine Tarteform legen und einen Rad bis nach oben ziehen. Am besten eine Tarteform nehmen in der man den Boden anheben kann.
  • Für den Belag Crème fraîche, Zucker, Ei und den Vanillezucker verrühren und 2/3 der Heidelbeeren unterheben.
  • Den Belag auf den Boden füllen und die restlichen Heidelbeeren darüber streuen
  • Im Ofen für ca. 30 Minuten backen. Nach dem Backen etwas auskühlen lassen. Dann kann man die Heidelbeertarte vorsichtig aus der Form heben.
rezept Blaubeerkuchen, heidelbeertarte

Ich finde am besten schmeckt sie, wenn sie noch ganz wenig warm ist. Also kurz bevor kalt. Angeblich schmeckt die Tarte auch kalt aus dem Kühlschrank. Kann ich nicht beurteilen. Solange hält sie bei uns nicht….

By the way: wer einen ganz schnellen Heidelbeerkuchen baken will schaut mal hier vorbei. Schneller geht nimmer….

Viel Spass beim Backen

Eure FrauSchweizer


Verpasse keine News von FrauSchweizer mehr:

Folge mir auch auf

Ich freue mich auf dich!
Deine YoYo Schweizer