Weihnachtlicher Lebkuchen- Kuchen

Wie sieht es bei euch aus? Also ich kann von richtig echten Lebkuchen maximal 2 essen, dann sind sie mir einfach zu süss und zu mächtig. Deshalb war ich sehr skeptisch als vor ein paar Jahren ein Kollege mal einen Lebkuchen- Kuchen mitgebracht hat. Also ein Kuchen, der nach Lebkuchen schmeckt. Ob man das essen kann. Tja, was soll ich sagen.. Und wie!

Der Lebkuchen- Kuchen ist so fantastisch, locker, leicht. Nicht zu süss, nicht zu lebkuchig. Der ist so gut, dass ihn selbst meine Kinder verschlingen. Und die haben bisher jeden Lebkuchen abgelehnt.Rezept von FrauSchweizer: Lebkuchen Kuchen

Probiert ihn einfach aus. Passt perfekt zur herbstlichen und vorweihnachtlichen Jahreszeit. Und das Gute, er hält auch ein paar Tage frisch.

Ich habe tatsächlich 2 Stücke auf die Seite gebracht um zu schauen, ob man ihn wohl noch nach 3 Tagen essen kann. Da war der Rest schon laange aufgegessen. Und ja, auch nach 3 Tagen war er noch fantastisch!

Und so gehts:

Rezept: Lebkuchen- Kuchen

★250 ml Milch
★150g flüssige Butter
★2 Eßl Honig
★4 Eier

350 g Mehl
★300 g Zucker
★150 g Marzipan (klein geschnitten)
★100 g gemahlene Haselnüsse
★3TL Lebkuchen Gewürz
★1/2 Flasche Bittermandel
★1Päckchen Vanillezucker
★1Päckchen Backpulver

★Puderzucker
★Wasser oder Zitrone
★ein bisschen ZimtRezept von FrauSchweizer: Lebkuchen Kuchen

So gehts:

★Die flüssigen Zutaten verrühren
Flüssige und trockene Zutaten mischen und zusammenrühren
★in ein tiefes Blech geben
★im vorgeheizten Ofen ca. 20 min bei 200 Grad backen

★Puderzucker, Wasser oder Zitrone mit einer Prise Zimt verrühren als dickflüssigen Guss

nach dem Backen den Kuchen mit Guss bestreichen
★noch warm in Stücke schneiden Rezept von FrauSchweizer: Lebkuchen Kuchen

Lasst es euch schmecken
Eure FrauSchweizer

Merk dir das tolle Rezept:

Rezept von FrauSchweizer: Lebkuchen Kuchen