Sie sind süss, aber nicht zu süss.
Sie sind weich, aber nur wenn man will.
Sie schmecken nach Kokos oder nach Schokolade, je nachdem was man will.

Sie sind einfach echt verdammt lecker und gehen so schnell zu machen.

gefuellte Eierplätzchen mit Schoko und Kokos gefuellte Eierplätzchen mit Schoko und Kokos

4 Zutaten und schon sind die Plätzchen fertig, in schwarz und weiß.

Und das braucht ihr:

Zutatenliste: gefüllte Eierplätzchen

Eierplätzchen
Mascarpone
★flüssige Sahne
★Kokos oder Kaba (oder beides)

Rezept: gefüllte Eierplätzchen mit Mascarpone

Auf die flachen Seite eines Eierplätzchen dick Mascarpone schmieren. Danach die Eierplätzchen zusammenkleben.
Jetzt in Sahne tunken und dann in Kokosraspeln oder Kaba rollen.
Die Plätzchen sind innerhalb von 20 -30 Minuten schon recht weich. Ich finde sie da am allerbesten. Da haben sie noch ein paar harte Stellen, aber sind teilweise schon fluffig.
Am nächsten Tag sind die gefüllten Eierplätzchen komplett durchgeweicht und schmecken auch richtig lecker.
Die Plätzchen lassen sich ca. 1-2 Tage im Kühlschrank aufheben.

 gefuellte Eierplätzchen mit Schoko und Kokos gefuellte Eierplätzchen mit Schoko und Kokos

Oh diese Dinger sind einfach der Wahnsinn. Ich liebe ja die mit Kaba. Den einzigen Nachteil den die haben ist, dass die Schoko natürlich auch nass wird und ein bisschen an den Fingern kleben bleibt. Aber irgendwie ist das dann auch egal, wenn man in das Plätzchen beisst… hmmmm. Wie ihr lest, ich bin verliebt.

Weitere Nachtische zum verlieben:

Habt ihr schon mal die Oreo- Creme probiert? Den Nachtischknaller gibt es hier.
Und bei diesem Blaubeerkuchen ist auch eine wahnsinns Creme dabei. Klickt hier für die Tarte.

So und jetzt ab in die Küche!
Lasst es euch schmecken

Eure FrauSchweizer

Pint das Rezept weiter

gefuellte Eierplätzchen mit Schoko und Kokos