Das ist das Schönste am Sommer. Lange draußen sein. Grade in den Sommerferien die Unbeschwertheit des Lebens genießen. Feuer machen, Würstchen am Stock braten und Stockbrot machen.
Und auch nach den Sommerferien, im Herbst macht das großen Spass.
Am Lagerfeuer wärmen, in der schon dunklen Nacht.das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer

Habt ihr auch solche Kindheitserinnerungen?

Ich kann mich noch an meine Kindheit erinnern, wie wir in einem nahem Steinbruch immer Indianer gespielt haben. Selber Feuer gemacht und Brot auf einem Stein gebacken haben. Bis heute frage ich mich, ob meine Mama das mit dem Feuer wohl wusste. Ich muss sie mal fragen…
Das gibt es heutzutage glaub ich nicht mehr. Ausser man wohnt wirklich weit draußen auf dem Land. Aber schon in einem größeren Dorf ist sowas schwierig. Und ob ich das meinen Kindern erlauben würde. Ich bin mir nicht sicher. Vielleicht, naja vielleicht, wenn sie ein wenig größer sind.das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer

Aber ich liebe ich es, wenn wir in den großen Garten fahren (Eine Gartenkommune mit ganz vielen Freunden) und einfach dort ein Feier machen. Und was dann natürlich nicht fehlen darf, ist das Stockbrot. Und es ist toll zu sehen, wie auch meine Kinder es lieben, den Stock übers Feuer zu halten. Immer wieder zu testen, ob das Brot denn schon durch ist. Und dann endlich, endlich Stockbrot Stücke abzubrechen. Versuchen zu essen, pusten, das Brot von einer Hand in die andere geben, warten bis es kälter ist. Und sich dann beim Essen doch die Zunge verbrennen.

Es sollte nicht an allem bebben und kleben!

Tolle Erinnerungen. Natürlich muss dazu der Teig stimmen. Denn ein Hefeteig macht da, wie ich finde, gar keinen Spass. Bis wir im Garten angekommen sind, ist der Teig soweit aufgegangen, dass er schon aus der Schüssel quillt, dann lässt er sich nicht gut um den Stock schlingen. Klebt an allem und jedem fest.

Lange habe ich nach dem perfekten Stockbrot Teig gesucht und bin fündig geworden. Seit nunmehr 3 Jahren mache ich den Teig genauso und nicht anders.

Na gut, ab und an ein paar Gewürze für uns Erwachsene rein. Aber eigentlich schmeckt er pur am allerbesten!das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer

Rezept für das schnellste und allerbeste Stockbrot

  • 400g Mehl
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 2Teelöffel Backpulver
  • 50g Margarine
  • Milch, bis der Teig geschmeidig ist

Alles zusammenrühren. Die Milch wenig und langsam zugeben, nicht, dass der Teig zu bebbig wird. Er soll schön geschmeidig sein.

das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizerdas beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer

das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizerUnd das war es auch schon. Viel Spass beim Feuer machen und Stockbrot backen!

Eure FrauSchweizer

Pint euch das Rezept für das megaleckere Stockbrotdas beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer das beste Stockbrot backen, hier das Rezept von FrauSchweizer